Ytong Deckenabstellstein

Deckenrandsteine bzw. Deckenabstellsteine sind dünne Porenbeton-Planbauplatten mit aufkaschiertem Mineralfaserdämmstreifen. Sie werden für die Abmauerung der Geschossdecken verwendet und minimieren Wärmebrücken im Decken-Ringankerbereich.

Vorteile

  • Reduziert Wärmebrücken

  • Kann direkt als Schalungsstein eingesetzt werden

  • Homogener Putzgrund

  • Erfüllt den Anspruch an DIN 4108 Beiblatt 2

Reduziert Wärmebrücken

Grundschritte der Verarbeitung

Der Ytong Deckenabstellstein lässt sich mit wenigen Arbeitsschritten einbauen: Zunächst ist der Dünnbettmörtel vollflächig auf den Rand des Mauerwerks aufzubringen. Anschließend wird der Deckenabstellstein mit der aufkaschierten Mineralwolle zur Beton-/Innenseite gesetzt. Der Stein ist abschließend lot- und fluchtrecht auszurichten. Dann folgen bereits die nächsten Abstellsteine mit vermörtelter Stoßfuge.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.